Helpensteiner Newsletter

Aktueller Newsletter

Hier werden immer die letzten Newsletterartikel angezeigt.

Alle Newsletterartikel gibt es hier.

15.04.2019

Maibaumsetzen in Helpenstein 2019

Maibaumsetzen in Helpenstein 2019

Auch in diesem Jahr setzt die Dorfgemeinschaft traditionell einen Maibaum an der Kapelle in Helpenstein, am 30.April 2019 um 17:00 Uhr.
Danach werden ein kleines Zelt sowie Tische und Sitzgelegenheiten aufgebaut sowie weitere Vorbereitungen getroffen, um gemeinsam bei kühlen Getränken und einem kleinen Imbiss den Mai begrüßen zu können. Ein kleines Maifeuer wird es in diesem Jahr auch geben.
Wir sammeln an dem Abend von den Erwachsenen eine kleine Umlage zur Deckung der Unkosten ein.
Am 1. Mai treffen wir uns zum Aufräumen ab 10:30 Uhr.
Bereits am Samstag, den 27. April 2019, um 10:00 Uhr schmücken wir den Maibaum.
Helfer sind bei allen Terminen gerne willkommen.

Weitere Infos im Internet gibt es unter: www.helpenstein.com

Weitere Infos hier auf der Homepage gibt es hier.

Autor: Wolfgang Bongartz


07.03.2019

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2019 der „Fusseberg Kickers Helpenstein“

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2019 der „Fusseberg Kickers Helpenstein“

Datum, Ort:
Freitag, 22.03.2019 um 21.00 Uhr im Vereinsheim des TSV Norf;
Von-Waldthausen-Str. 50, 41469 Neuss

Tagesordnung:
TOP 1: Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung

TOP 2: Ordnungsgemäße Feststellung des Protokolls des letzten Jahres

TOP 3: Bericht des ersten Vorsitzenden

TOP 4: Bericht des Schatzmeisters

TOP 5: Bericht der Kassenprüfer

TOP 6: Entlastung des Schatzmeisters

TOP 7: Entlastung des Vorstandes

TOP 8: Wahl von zwei Kassenprüfern

TOP 9: Satzungsänderung (hinzufügen von §22 Datenschutz)§ 22 Datenschutz

TOP 10: Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung müssen mindestens eine Woche vor der Versammlung schriftlich beim Vorstand eingehen.

Neuss, 07.03.2019

Gez.: Sebastian Bongartz

Weitere Infos im Internet gibt es unter: www.fk-helpenstein.de

Autor: Sebastian Bongartz


26.11.2018

Endspurt vor der Winterpause für die FKH und Kracher im Pokalachtelfinale

Endspurt vor der Winterpause für die FKH und Kracher im Pokalachtelfinale

FKH im Kreispokal gegen TuS Grevenbroich

Nach zwei spielfreien Wochenenden geht es für die Fusseberg Kickers Helpenstein in den Endspurt vor der langen Winterpause. Am kommenden Sonntag, den 02.12., kommt es um 12:15 Uhr auf der Ludwig-Wolker-Sportanlage (Jean-Pullen-Weg) zum vorerst letzten Meisterschaftsspiel bei der Zweitvertretung der DJK Rheinkraft Neuss 1914 e.V. Danach folgt für die FKH eine lange Winterpause. Das nächste Meisterschaftsspiel nach der Pause steht dann erst am Sonntag, den 10.03., um 12:30 Uhr bei der Drittvertretung des VfR Büttgen 1912 e.V.

Doch auch vorher schon wird die FKH in die Vorbereitung starten und zu Jahresbeginn steht natürlich mit der Kreishallenmeisterschaft ebenfalls noch ein Highlight an. Dieses Jahr spielen die Helpensteiner am Sonntag, den 20.01., nachmittags ab 14:00 Uhr in der Sporthalle in Gustorf (Torfstecherweg).

Ein absolutes Highlight gibt es aber noch vor der Winterpause. Nach dem Freilos in der zweiten Pokalrunde wurde nun das Achtelfinale des Kreispokals ausgelost und dort gab es für die FKH einen echten Kracher. Die FKH trifft am Donnerstag, den 06.12., um 19:30 Uhr auf den großen TuS Grevenbroich 1911. Alle Fans und Freunde der FKH sind eingeladen, sich dieses Spiel anzuschauen, indem die Helpensteiner versuchen werden, nach dem tollen Spiel in der ersten Runde auch dem nächsten namhaften Verein einen Pokalfight zu bieten.

Weitere Infos im Internet gibt es unter: www.facebook.com/events/266603747376618/

Autor: Laurin Titze


29.10.2018

Fusseberg Kickers Helpenstein im Kreispokal

Fusseberg Kickers Helpenstein im Kreispokal

In der 1. Runde kommt es zum großen Nachbarschaftsduell am Vorfeiertag
FK Helpenstein – SG Neukirchen-Hülchrath

Am Mittwoch, 31.10.2018 um 19:30 Uhr in Norf

Alle Fans und Freunde der FKH und der SGNH sind eingeladen, die Mannschaften zu unterstützen.
Unser Büdchen mit Speisen und Getränken ist geöffnet.

Weitere Infos im Internet gibt es unter: www.fk-helpenstein.de

Autor: Winfried Titze


05.10.2018

Die Saison im Breitenfußball endete mit einem bemerkenswerten Event im Walking Football in Norf

Die Saison im Breitenfußball endete mit einem bemerkenswerten Event im Walking Football in Norf

Am Mittwoch, dem 03.10.2018, fand bei trockenem, aber kühlem Wetter die schon
16. Ausrichtung des Tages des Breitenfußballs im Kreis 5 auf der Sportanlage des TSV Norf unter der Gesamtleitung des Vorsitzenden des Freizeit- und Breitensports im Kreis 5, Winfried Titze, statt.

Besonders zu loben war die wirklich gelungene Organisation und Bewirtung des ausrichtenden Vereins Fusseberg Kickers Helpenstein unter der Leitung von Markus Vidahl und seinem Team sowie die Unterstützung durch denHeimvereins TSV Norf mit André Prein und Ralf Nickel an der Spitze. Insgesamt also eine vollauf gelungene Veranstaltung mit vielen zufriedenen Gesichtern.

Am Vormittag wurde zunächst der Ü32 Kreispokal auf Kleinfeld ausgespielt. Im Endspiel setzte sich der SV Glehn überzeugend mit 8:2 gegen den VfR Neuss durch.

Anschließend wurde zum wiederholten Male im Kreis Grevenbroich-Neuss ein Qualifikationsturnier zur FVN-Niederrheinmeisterschaft im Breitenfußball für 2019 in Wedau ausgetragen. Davon gibt es verbandsweit am Niederrhein nur drei Turniere. Da sich bei jedem Qualifikationsturnier nur die Finalteilnehmer für die FVN-Endrunde qualifizieren, war von Beginn an für eine ansprechende sportliche Qualität gesorgt.

Das Turnier wurde über den Modus jeder gegen jeden und ab dem Halbfinale im K.O.-System ausgespielt. Am Ende setzte sich mit Parea Schimmelbusch der amtierende Westdeutsche Meister im Hobbyfußball aus Erkrath durch. Zweiter wurde mit den Marinefründe Neuenhausen aus Grevenbroich ein Neuling im Breitenfußball. Dritter wurde der Lokalmatador der TSV Kickers aus Norf.

Qualifikationsturnier zur FVN-Breitenfußballmeisterschaft 2019

1. Parea Schimmelbusch
2. Marinefründe Neuenhausen
3. TSV Kickers
4. International Ballers

Ein gemeinsames Siegerfoto der Endspielteilnehmer des Qualifikationsturniers liegt in der Anlage bei.

Das eigentliche Highlight der Veranstaltung fand in den letzten drei Stunden statt.

Erstmalig wurde am Niederrhein ein Schnupperturnier im Walking Football auf einem Spielfeld von 42 x 21 Metern durchgeführt. Bei dieser aus England stammenden Form des Fußballs ist Laufen untersagt und der Ball darf maximal auf Hüfthöhe gespielt werden. Dieses Jahr waren vier Teams mit mehr als 40 aktiven Spielern am Start. Die teilnehmenden Vereine aus dem Neusser Süden mit dem TSV Norf, dem SV Rosellen und den Fusseberg Kickers Helpenstein als Turniersieger waren sich einig, diese Sportart gemeinsam weiter zu forcieren. Veranstalter Winfried Titze war sich mit dem Vorsitzenden des Kreissportbundes Dr. Hermann-Josef Baaken und dem Kreisvorsitzenden Dirk Gärtner einig „ Ein tolles Erlebnis für alle Sportler. Wir werden diese Sportart in unserem Kreis weiter vorantreiben. Besonders der freundliche Umgang miteinander war lobenswert.“

Begleitet wurde die Veranstaltung von der Sitzung des Kreisvorstandes im Laufe des Tages. Mehrere Mitglieder des Kreisvorstands spielten im Anschluss auch selbst in einem Team des Fußballkreises Grevenbroich-Neuss Walking Football.

Autor: Winfried Titze


Helpenstein

Wenn Du Fragen oder Anregungen hast, dann schicke bitte ein Mail an info_at_helpenstein.com. Wir melden uns bei Dir.

Viel Spass beim stöbern auf unserer Homepage wünscht das Team von www.helpenstein.com.

Social Links

© 2007 - 2019 www.helpenstein.com | Powered by REDAXO