Fusseberg Kickers Helpenstein


Hobbymannschaften werden heutzutage meist zusammengestellt, um ein Team für ein Vatertagsturnier zu bilden. Manchmal vielleicht sogar noch, um an einer Freizeitliga teilzunehmen. Aber dass eine Freizeitmannschaft schon über 40 Jahren existiert, das ist die absolute Ausnahme. Mittlerweile vier Jahrzehnte ist es her, dass in der Gaststätte „Am Fusseberg“ von fußballverrückten Männern um Matthias Cremer, Udo Thiel, Reinhard Titze, Klaus Denk und dem langjährigen ersten Vorsitzenden Dieter Lambertz die Fusseberg Kickers Helpenstein als Thekenmannschaft gegründet wurden. Sportlicher Höhepunkt war in den Gründungsjahren stets das emotionale Kräftemessen mit dem Lokalrivalen Blau-Weiß Speck. 

Niemand konnte damals absehen, dass die FKH eine so positive und erfolgreiche Entwicklung nehmen würde. Auch nach 40 Jahren sind sie durch ihr jederzeit faires Auftreten eine der beliebtesten und gleichzeitig die erfolgreichste Freizeitfußballmannschaft im Rhein-Kreis Neuss.  

Bemerkenswert sind die Tradition und die langjährigen Erfolge der FKH. Viele Spieler stammen auch heute noch aus Helpenstein oder haben eine direkte Verbindung zum Dorf. Zudem läuft die Verantwortung über die Generationen hinweg. So spielen heute schon Söhne und Familienmitglieder von ehemaligen Spielern in der Mannschaft mit und auch in Zukunft werden weitere Talente aus dem eigenen Nachwuchs folgen.  

Wenn man dann schon einmal von Tradition anfängt, dürfen natürlich die denkwürdigen Spiele der FKH nicht vergessen werden. Hier sticht vor allem das Kreispokalendspiel 1999 heraus, welches die Helpensteiner in einem an Spannung kaum zu überbietenden Spiel gegen die türkische Mannschaft von Ayyildizspor Grevenbroich mit ständig wechselnder Führung und einem 3:3 nach regulärer Spielzeit sowie einem 4:4 nach Verlängerung im Elfmeterschießen mit 7:6 für sich entscheiden konnten.  

Die Erfolge der FKH sprechen für sich. Die zweite Generation der Fusseberg Kickers wurde sechs Mal Meister der Freizeitliga Grevenbroich/Neuss sowie vier Mal Pokalsieger und ebenfalls vier Mal Hallenpokalsieger. Zu dieser Zeit prägten Mannschaftskapitän Markus Vidahl, Matthias Ervenich, Wolfgang Bongartz, Michael Holzschneider, Michael Held, Gerd Widera, Achim und Michael Gügel, Werner Hamacher, André Otten und Präsident Winfried Titze das Gesicht der Mannschaft.  

Dass es der Mannschaft auch heute nicht an Qualität fehlt, sieht man an der Bilanz der letzten Jahre. In der mittlerweile dritten Generation sind die Fusseberg Kickers erfolgreich wie nie zuvor. In 2015 wurden die Helpensteiner zum zweiten Mal nach 2012 Westdeutscher Meister im Hobbyfußball sowie zum dritten Mal Niederrheinmeister des Fußballverbandes Niederrhein. Zudem konnte die FKH in 2016 den Erft-Kurier-Pokal, der von der befreundeten FSK Hochstaden ausgetragen wird, zum dritten Mal nach 1999 und 2000 gewinnen und das sogar ohne Gegentor.  

Und nun wagt der Verein den nächsten Schritt. Nach 40 Jahren als Hobbymannschaft haben sich die Fusseberg Kickers ins Vereinsregister beim Amtsgericht Neuss eintragen lassen und starten ab der Saison 2017/18 in der Kreisliga. Somit stehen wieder spannende, neue Aufgaben an. Hilfreich dabei ist natürlich die hervorragende Basis mit Spielern aus Helpenstein und befreundeten Dörfern aus der Umgebung. Heute bilden nämlich Simon und Phillip Möller, Christoph Bongartz, Sven Panzer, Christian Korol, Dominik Gudenkauf sowie Linus und Laurin Titze den Stamm der Mannschaft. Dazu kommt schon die noch jüngere Generation mit Cedrik Vidahl, Phillipp Bongartz und Marc Dahmen. Diese haben sich gemeinsam dazu entschlossen, das Projekt ernsthaft anzugehen. Zudem dient der TSV Norf als strategischer Partner, der dem kleinen gallischen Dorf seinen attraktiven Sportplatz zur Verfügung stellt. Somit wird die FK Helpenstein ab Juli zwei Mal die Woche dort trainieren und ab August dann auch regelmäßig ihre Heimspiele im von-Waldthausen-Stadion austragen. Es stehen also alle Türen offen für den nächsten Schritt in der Geschichte der Fusseberg Kickers Helpenstein.  

Eine Reise oder die Durchführung eines Turniers anlässlich eines Jubiläums haben mittlerweile schon Tradition. Erstmals zum 10-jährigen Bestehen wurde ein Jubiläums-Fußballturnier mit sechs teilnehmenden Mannschaft sowie einem Einlagespiel unter dem Motto „Alt gegen Jung“ veranstaltet. Zum 25-jährigen Jubiläum wurde 2001 ein Jubiläumsturnier auf dem Sportplatz in Hülchrath ausgetragen, bei dem 12 befreundete Mannschaften mitspielten. Und zum 30-jährigen Jubiläum ging es 2006 mit rund 25 Mitgliedern nach Boppard. Zudem fanden auch Reisen nach Kalterherberge oder Bergneustadt statt. Der Höhepunkt dieser Fahrten war sicherlich das Gastspiel in Kroatien mit den Gründungsmitgliedern Slawo Rafaneli und Nico Mlinarevic im Jahr 1988.

 

Im Jahr 2016 feierten die Fusseberg Kickers Helpenstein dann ihr 40-jähriges Jubiläum. Das sollte natürlich gebührend gefeiert werden. Daher veranstaltete die FK Helpenstein im August ihr offizielles Jubiläumsturnier auf der Sportanlage in Neukirchen. Bei diesem Turnier traten insgesamt fünf Mannschaften an, davon mit den Legenden, den Boschten und den Youngsters alleine drei Mannschaften aus Helpenstein. Dazu kamen die beiden befreundeten Teams von Allemania Alkohol und Glasbier Rangers. Zusammen verbrachten die Mannschaften einen wunderbaren Abend, an dem auch viele Helpensteiner den Weg nach Neukirchen antraten. Es wurden Reden geschwungen (Danke Martin für die warmen Worte!), große Spiele fanden statt und auch eine sagenumwobene Tombola durfte bei der FKH natürlich nicht fehlen.  

Doch das Turnier war natürlich nicht genug der Feier. Im September ging es für insgesamt 34 Fusseberg Kickers nebst Anhang für ein Wochenende nach Venlo. Auch dort gab es ein umfassendes Programm mit einem Einlagespiel zwischen Alt und Jung, einem Grillabend im Hotel, einer Filmvorführung über 40 Jahre FKH und einer Bootstour nach Arcen. Legendär, dass Markus und Winfried die Begrüßungsrede auf dem roten Teppich vor dem Rathaus von Venlo halten konnten. Genächtigt wurde im schönen Hotel De Bovenste Molen, in dem die älteren Herrschaften bis in die Morgenstunden zusammensaßen, während sich die Jugend auf den Weg in die Stadt machte. Ein rundum gelungenes Wochenende mit astreinem Wetter.  

Die sportliche Seite ist aber natürlich nicht alles. Die Fusseberg Kickers Helpenstein beteiligen sich in erheblichem Maße am sozialen Leben in Helpenstein. Das traditionelle Oktoberfest zum Beispiel, welches seit über 40 Jahren am dritten oder vierten Samstag im September jeden Jahres stattfindet, wurde einst von den Fusseberg Kickers gemeinsam mit der Kirmesgesellschaft Fidele Brüder ins Leben gerufen. Gleichzeitig unterstützt man weitere Aktivitäten der Dorfgemeinschaft für und in Helpenstein. Eine wichtige Tradition wurde auch schon an die Youngster überliefert und mit Wohlwollen übernommen. Jeweils am Tag vor Weihnachten findet am 23.12. abends die traditionelle Weihnachtsfeier in der Gründungskneipe Am Fusseberg in Helpenstein statt. Bei dieser Vielzahl von Aktivitäten ist es kaum verwunderlich, dass beinahe jeder Haushalt in Helpenstein mit den Fusseberg Kickers sympathisiert.  

Neben dem sportlichen Erfolg steht natürlich der Spaß im Vordergrund. Doch auch in Zukunft werden die Fusseberg Kickers Helpenstein weiter erfolgreich Fußball spielen. Denn es kommen alle Jahre wieder ein paar neue junge Helpensteiner dazu, die zur Mannschaft stoßen und großen Spaß am guten Fußball haben. Und es heißt ja schließlich: Tradition verpflichtet.  

Erfolge:
2x Westdeutscher Meister für Hobbymannschaften (2012, 2015)
3x Niederrheinmeister für Hobbymannschaften (2012, 2013, 2015)
1x Sieger der Freizeitliga Grevenbroich/Neuss in der ISA-Halle (2011)
3x Sieger beim Erft-Kurier-Pokal Grevenbroich (1999, 2000, 2016)
6x Kreismeister der Freizeitliga GV/Neuss (1992, 1999, 2000, 2002, 2003, 2004)
4x Freizeitliga-Kreispokalsieger (1997, 1999, 2000, 2004)
4x Freizeitliga-Kreishallenmeister (2000, 2001, 2003, 2004)  

Weitere Infos finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite Kickers Helpenstein“.

Helpenstein

Wenn Du Fragen oder Anregungen hast, dann schicke bitte ein Mail an info_at_helpenstein.com. Wir melden uns bei Dir.

Viel Spass beim stöbern auf unserer Homepage wünscht das Team von www.helpenstein.com.

Social Links

© 2007 - 2018 www.helpenstein.com | Powered by REDAXO