Harpern Burschen

Kirmesdienstag 2010. 04:00 Uhr morgens. Küche des zukünftigen Königs S.M. Norbert II. Sechs junge Herren versammeln sich und philosophieren über die Gründung eines neuen Kirmesvereins. „Wir sollten die Traditionen wahren und einen eigenen Kirmeszug gründen.“ 

Noch am selben Morgen haben wir eine Satzung inklusive Namen, Farben und Musik des Zuges, der damals noch „Helpensteiner Eisbären“ heißen sollte, verfasst. Diese Satzung hatte damals schon eine gewisse rechtliche Relevanz, da der Hausherr im Laufe des Morgens ebenfalls nach Hause kam und sich zu der Gruppe in die Küche gesellte.  

Am 19.03.2011 wurde dann eine offizielle Gründungsversammlung veranstaltet, bei der herauskam, dass der Zug „Harpern Burschen“ genannt werden sollte, in Anlehnung an die erste namentliche Erwähnung des heutigen Helpensteins im Jahre 1148.  Im Zuge dessen wurden ein Schriftführer (Laurin Titze) und ein Kassierer (Linus Titze) gewählt. Dazu kam im Februar 2012 noch die Wahl eines Präsidenten (Christoph Bongartz). Im Anschluss an die Versammlung beziehungsweise im Laufe der nächsten Monate haben wir in umfangreicher Detailarbeit eine eigene Zugfahne erstellt. Des Weiteren wurden T-Shirts sowie Poloshirts entworfen und auch realisiert.  

Die erste Kirmes, an der wir als „Harpern Burschen“ teilnahmen, war im Regentschaftsjahr von S.M. Peter V. und seiner Frau Susanne im Jahr 2011. Den Export nach China (Matthias) haben wir damals durch einen Import aus Brasilien (Lucas) ersetzt. Als Fußballstar eingekauft, wurde er als volltrunkener Kirmesjeck zurückgegeben. So schlossen wir am Mittwochmorgen nach der Krönung im Hellen die Residenz und sorgten auch an den restlichen Abenden für äußerst gute Stimmung im ganzen Dorf.  

Aber auch morgens versammeln wir uns immer zum gemeinsamen Frühstück und montags wird mittlerweile schon traditionell der Zugkönig „erschossen“. Musste im ersten Jahr noch ein „Schatzi, schenk mir ein Foto“-Wettbewerb helfen, aus dem Lucas Guenther als Sieger hervor ging, wird seit unserem zweiten Kirmesjahr ein klassisches Königsschießen ausgerichtet. Mittlerweile haben wir auch eine hochwertige Königskette, die der jeweilige Sieger des Königsschießens auf der Kirmes trägt.  

Bei ihrer zweiten Kirmes (2012) waren dann S.M. Michael III. und seine Frau Sonja das Königspaar. Im Zuge dessen sponserten die Harpern Burschen auch zwei Fässer Bier für den großen Montagsumzug, was von den Fidelen Brüdern sehr begrüßt wurde.  

Geprägt durch die Traditionen von Raubrittern, Kleervbochse und auch den Boschten, geben wir uns auch jährlich Mühe, einen Auftritt für die Krönung am Kirmesdienstag zu organisieren. Und das mit Erfolg: ob Playback-Show, Tanzauftritt, Schwanensee oder Dinner for One. Die Auftritte – mal mehr und mal weniger einstudiert – kommen meistens sehr gut beim Helpensteiner Publikum an.  

Doch auch in die Gemeinschaft der „Fidelen Brüder“ haben wir uns schon gut eingebracht: Nicht nur durch aktive Unterstützung beim großen Umzug am Montag in Form von Kellnern oder beim Ausschank in der Residenz, sondern auch  durch Hilfe beim Ausschank der Getränke beim Oktoberfest oder beim Aufstellen des Maibaums.  

Zudem haben wir uns seit der Gründung in 2011 stark vergrößert. Aktuell haben wir 17 aktive Mitglieder sowie schon ein Ehrenmitglied in Person von Lucas Guenther, der leider wieder nach Brasilien zurückgekehrt ist, sich aber immer mal wieder zur Kirmes in Helpenstein blicken lassen hat. Auch sind wir mit einem Mitglied (Laurin Titze) im Vorstand vertreten, der als Jugendvertreter die Interessen des Helpensteiner Nachwuchses wahrnimmt.  

Die momentanen Mitglieder der Harpern Burschen sind: Christoph Bongartz, Pascal Bongartz, Patrick Bongartz, Phillipp Bongartz, Marc Dahmen, Matthias Fryges, Nick Krienelke, Simon Möller, Sven Panzer, Jan Niklas Ripphahn, Pascal Sorgatz, Jan Tenberken, Marc Tillmann, Laurin Titze, Linus Titze, Cedrik Vidahl und Lucas Guenther als Ehrenmitglied  

Die bisherigen Könige der Harpern Burschen: Lucas Guenther (2011), Linus Titze (2012), Laurin Titze (2013), Marc Tillmann (2014), Marc Dahmen (2015), Marc Tillmann (2016)  

Weitere Infos gibt es auf unserer Facebook-Seite Harpern Burschen.

Helpenstein

Wenn Du Fragen oder Anregungen hast, dann schicke bitte ein Mail an info_at_helpenstein.com. Wir melden uns bei Dir.

Viel Spass beim stöbern auf unserer Homepage wünscht das Team von www.helpenstein.com.

Social Links

© 2007 - 2018 www.helpenstein.com | Powered by REDAXO